2015 – Der Brandner und das ewig’Leben

Zum Stück


Der Brandner Kaspar, ein verwitweter Bauer, lebt Mitte des 20. Jahrhunderts mit seiner Enkelin Marei im beschaulichen Crommisch, wo Bürgermeister Leopold vom Bock mit harter Hand und Geld nach den bescheidenen Immobilien der Dorfbewohner trachtet.  Mit dem jungen Flori, der Marei den Hof macht, bessert Kaspar sein schmales Einkommen durch Wilderei in den Wäldern der Krausch und des Hahndorns auf.  Als er 72 Jahre alt ist, besucht die Knochenkrämerin Kaspar und möchte ihn mitnehmen.  Aber Kaspar weiß sich mit Poire und Kartentricks aus der Situation zu befreien und schafft es, weitere 18 Lebensjahre herauszuschinden. Das stiftet natürlich Misstrauen auf Erden und sorgt für Verwirrung im Himmel.

Aufführdaten


Freitag, 23. Januar um 20 Uhr Samstag, 24. Januar um 20 Uhr Samstag, 31. Januar um 20 Uhr Sonntag, 01. Februar um 19 Uhr Freitag, 06. Februar um 20 Uhr Samstag, 07. Februar um 20 Uhr

Die Besetzung


Spiel: Marzel Maraite, Janina Pauels, Guido Lambertz, Mario Paquet, Edith Cohnen, Nicole Adams, Reini Hilgers, Vivianne Schmitz, Valerie Sarlette, René Cremer, Manuel Richter
Musik / Arrangement : Mario Paquet
Film : Georg Schmitz
Bühnenbau : Marc Close, Edgar Schwall
Technik : Andy Jousten, Jerome Jousten
Maske : Ingrid Pauels
Frisuren : Petra Eichten, Caroline Theodor
Fotos : Ines Heinen
GRafik : Didier Scheuren
Unsere "gute Seele" : Britta Plattes
Regie: André Arens

Bildergalerie


CR1_0260.JPG
CR1_0273.JPG
CR1_0295.JPG
CR1_0319.JPG
CR1_0336.JPG
CR1_0347.JPG
CR1_0260.JPG
CR1_0273.JPG
CR1_0295.JPG
CR1_0319.JPG
CR1_0336.JPG
CR1_0347.JPG

Sponsoren


Wir danken unseren Sponsoren : Sponsor1Sponsor2Sponsor10Sponsor3Sponsor4Sponsor5Sponsor6Sponsor8Sponsor9 Sponsor12Sponsor14 Mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Stadtgemeinde Sankt Vith und der Provinz Lüttich
Folgen und liken Sie uns: